Dienstag, 17. November 2015

Marias Worte zu der momentanen Situation







" Ihr Lieben. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber mir ist immer noch ziemlich mulmig zumute, nach den Ereignissen des letzten Wochenendes. Und da denke ich nicht nur an Paris, sondern unter anderem auch an den Libanon. Mich erschreckt diese unbändige Gewalt, das hirnlose Abschlachten von so vielen Unschuldigen so sehr, dass sogar das schlafen schwer fällt. 
Ich wache nachts auf und erkenne, dass ich seit Tagen nur noch Albträume habe, in denen die Gefahr nicht unbedingt greifbar zu sein scheint. Wie das beim Terror eben auch ist. Man lebt mit der Gefahr und erst dann, wenn etwas geschieht, sieht man sich ohnmächtig Dem gegenüber, was da gerade Schreckliches passiert ist. Und ich gebe ganz offen und ehrlich zu: Ich gehöre nicht zu denen, die sagen „NOT AFRAID“. Denn ich habe Angst. Weniger um mich und das was mit mir passieren könnte, als um meine Familie, meine Freunde, deren Familien und auch um die Welt wie ich sie kenne. Im Moment ist so vieles im Umschwung. Das Neue kommt und das Alte wird so schnell überrollt, dass mein Kopf gar nicht hinterher kommt. Was bedeutet es ´sich im Krieg zu befinden´? Ich hab keine Ahnung. Hab ich nämlich noch nie erlebt. Ich wohne in Berlin. Sind wir auch bald „dran“? Oh Gott, man darf gar nicht dran denken… 
Um mal abstrakt eine Frage aufzugreifen, die mir hier gestellt wurde, ich habe natürlich keine Angst vor dem Islam. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Terror und Flüchtlinge zwei Paar Schuhe sind, die unterschiedlicher gar nicht sein könnten. Die Flüchtlinge laufen vor einem Krieg davon, an dem wir Europäer am Freitag Abend, morbide gesagt, „mal schnuppern durften“. Sowas ist für diese Menschen Alltag! Könnt ihr Euch das vorstellen? Also ich mir nicht. Das muss fürchterlich sein, da würde ich um keinen Preis der Welt leben wollen. Trotzdem, ein weites Feld…kann man nicht mit ein paar Worten abspeisen. Ich finde es widerlich, dass sich nun bestimmte rechtsextremistische Gruppen die Tragödie von Paris zunutze machen um ihr mageres Gedankengut zu verbreiten und noch mehr Leute instrumentalisieren, die ihren Unfug vertreten.
Keine Religion der Welt ist grausam. Jede Idee einer Religion wurde immer auf Liebe aufgebaut.

Es sind immer die Menschen, die fanatisch werden und ihre völlig wahnsinnigen Ziele und Ideologien (die natürlich nichts mit der Religion an sich zu tun haben) versuchen mit Waffen und Gewalt durchzusetzen. 
Im Koran steht geschrieben: „(...) Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (dass es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es, als ob er alle Menschen am Leben erhält (...) - Sure 5/32
Selbst im Buddhismus gibt es Extremisten, die völlig gegen ihre Religion handeln, grundlos morden und vergewaltigen. Jeder, der sich ein wenig mit dem Buddhismus auseinander gesetzt hat, weiß, dass hier hauptsächlich der Frieden mit sich selbst und jedem anderen Lebewesen der Erde praktiziert und gelehrt wird.

Der Schrecken kommt erst mit den Fanatikern, die, wer weiß warum, alles was geschrieben steht komplett falsch verstanden haben, so scheint es jedenfalls. 
Aber genau das ist der Grund, warum wir keine Angst voreinander haben dürfen! Wir müssen versuchen einen klaren Kopf zu behalten und die Fakten nicht aus den Augen verlieren. Es gibt natürlich immer noch Millionen mal mehr Muslime, die friedlich ihren Glauben ausüben, als es Terroristen gibt, die eine abartige Form des Islam praktizieren. Diese Barbaren erwartet nicht ihr gelobtes Land nachdem sie so viele Menschen wie möglich umgebracht haben, die sich ihnen nicht beugen wollen. So viel steht für mich fest. Ich hoffe ihr stimmt mir zu, wenn ich sage: Ich will dieses Leben leben, als ob es keins danach gäbe. oIch wünsche mir, dass alle Menschen das genauso sehen, denn nur dann haben wir wirklich eine Chance darauf friedlich miteinander leben zu können.

Wir müssen toleranter anderen Kulturen gegenüber werden. Und zwar ALLE. Muslime, Christen, Buddhisten und so weiter, aber auch alle nicht-religiösen Leute (zu denen ich übrigens gehöre). „Wer an das Gute im Menschen glaubt, bewirkt das Gute im Menschen.“ Daran will ich wirklich mit ganzem Herzen festhalten, weil ich keine Lust habe mich auf diesen blanken Hass einzulassen. Wir müssen uns beistehen, Religionen müssen uns zwischenmenschlich egal werden! 
Ich setze Liebe gegen den Hass. Ihr auch? <3 "




(c) ehrlichmaria Instagram 2015
 

Video zum "Global Climate March"

Maria wirkte beim Video zum Aufruf zum "Global Climate March" am 29.11.2015 am Berliner Hauptbahnhof mit.
Die Demo thematisiert das Problem CO2 und den Anstieg des Meerwasserspiegels.

Montag, 16. November 2015

Datum im Kalender anstreichen: 30.06.2016!

Auch wenn ich damit nichts erreiche, möchte ich diesen Beitrag den Opfern der Attentate von Paris widmen. Ganz viel Kraft und Liebe den Angehörigen und Freunden ♥




Maria hat ihre 50.000 Instagram-Follower geknackt - während sie einen James Bond-Film sah.

" Ihr Süßen! Da sitzt man nichts ahnend in Jogginghose (mit unglaublich vielen Katzen Haaren dran) und der wildesten Frisur die ihr euch überhaupt nur vorstellen könnt, vor nem Bond und erblickt auf einmal die lang und heiß ersehnten 50k !!! Ich freue mich wie eine Schneekönigin über euren Support und eure Anwesenheit 😍💕! Es gibt natürlich einige Überraschungen für euch. Morgen verrate ich dann mehr. Ich hoffe ihr habt einen gemütlich-faulen Abend und wünsche euch morgen einen guten Start in die Woche 😘😘😘
DANKE ❤️💛💙💜💚💋💋💋 #derSpiondermichliebte "

                                                                                                          (@ehrlichmaria; 8. November)

 Irgendwie gab es bisher noch keine Überraschungen, aber das nimmt Maria wahrscheinlich keiner übel. Obwohl es schon schön wäre, wenn...irgendwann...mal was käme :P




 Sonst hat Maria auch ziemlich viel gefaulenzt:
Quelle
Quelle


 Ihre Mama mag uns Fans offenbar: 
Quelle
Richtig süß, oder? :)



Es gibt ein neues Szenenbild aus SMARAGDGRÜN!
Smaragdgrün steckt gerade in der Postproduktion (Nachbearbeitungsphase)
und kommt übrigens jetzt doch einen Monat früher, am 30. Juni 2016, in die deutschen Kinos.
Wer freut sich schon?? *drei Hände hochreck -- ach nee, ich hab ja nur zwei - zwei Hände hochreck!*

Quelle

 

Samstag, 7. November 2015

Maria wird Hooligan & Jurorin

...das hört sich erst einmal komisch an, vor allem in Verbindung, stimmt aber.
Aber der Reihe nach.



Zuerst einmal: Maria hat 49,9 Tausend Instagram Follower! Ich bin schon sehr gespannt, ob es zu dem großen Meilenstein eine Überraschung geben wird.

Quelle
Marias Haare sind schon wieder etwas dunkler geworden...



Zu Halloween kam dann wieder die kreative, (im sehr positiven Sinn) verrückte Maria heraus....Andere gehen als Gespenst, Hexe, Skelett oder böse Fee, aber das war wohl nichts für Maria: Sie ging als Hooligan!! ☺

Quelle
Quelle




Vor 4 Tagen war der "Perfect Piece Award" von der Zeitschrift Freundin, bei dem Maria das erste Mal eine Jurorin sein durfte!
Hier ein paar Bilder:
Quelle
Bei diesem Bild würde ich sagen: je länger man schon von Maria Fan ist, desto schneller sieht man sie. Aber nun gut: wirklich unauffällig ist sie sowieso nicht.


Quelle
Maria mit zwei anderen Juroren


Quelle
Dieses Grinsen! Ich liebe dieses Grinsen, weil Maria so glücklich aussieht ♥



Mittwoch, 28. Oktober 2015

Reaktionen zu Marias Film

Wie eigentlich zu erwarten, sind die Reaktionen zu Dämmerung über Burma sehr positiv ausgefallen und Maria hat sich darüber sehr gefreut. Ist aber auch wirklich ein großartiger Film, sehr empfehlenswert. Maria zeigt eine Spitzenleistung als Schauspielerin.

Quelle
Maria auf dem Titelblatt einer österreichischen Zeitschrift.


Was Maria alles auf Facebook gefragt wurde:

War das dein aufwendigstes Projekt bisher?
"Aufwändig im Sinn von Einnehmend, ja. Ich hab schon ganz schön viel Arbeit rein gesteckt."

Wie war es möglich diesen Film in Myanmar zu drehen? Ich denke die meisten Szenen wurden in Thailand aufgenommen! 
"Genau, die meisten Aufnahmen haben wir in Thailand gemacht. wir waren trotzdem für einige Außen-Aufnahmen in Myanmar."

Maria zur Lage in Burma & zum Dreh:
"Nunja, das Land geht zwar Richtung Demokratie, aber momentan ist die vorherrschende Kraft immer noch das Militär und wenn man mit den Menschen dort spricht, merkt man auch immer noch deren Angst. Ich bin auch der Meinung, dass man es eventuell in den nächsten Jahren herausfinden könnte. Ich hoffe es!"
 "Ja, hoffentlich kommt dieses Jahr bei den Wahlen mal was positives heraus.
Ich war auch im Dezember in Hsipaw im alten Palast und habe Fern besucht. Gedreht haben wir in Myanmar nur zwei Tage lang. Einmal in Yangon und dann auf dem Inle Lake - wunderschön!
Den Rest haben wir im Norden Thailands gedreht, Mae Hong Son, Chiang Mai und Lampang. Da sehen die Landschaft und die Menschen Burma sehr ähnlich. "

Wie war es für dich eine Mutter zu spielen?
 "Davor hatte ich beim Film tatsächlich am meisten Panik, dass man mir das Mutter-sein nicht abnimmt! haha
Aber es hat wirklich Spaß gemacht."

Und noch einmal darüber, dass sie so jung schon eine Mutter spielt:
"Naja frag mich mal :D!!! Ich musste mich da auch erst mal herein finden. Von heute auf Morgen Mami..."

War es eine tolle Erfahrung sowas zu drehen? Oder auch ein wenig traurig, weil es ja eine wahre Geschichte ist? 
"Beides! Ganz klar. Es war wirklich großartig, aber auch oft so herzzerreißend!"


Außerdem hat sie bekannt gegeben, dass Dämmerung über Burma am 30.1.2016 im Ersten läuft.




Vorgestern war nicht nur die Premiere des Films, sondern auch das Abschussfest von Ku'damm 56.

Quelle


Quelle
Wir danken Marias Schauspielkollegen Sabin Tambrea für das Aufnehmen dieses genialen Fotos :D

Montag, 26. Oktober 2015

20:15 Uhr ORF2 einschalten!!!!

Dämmerung über Burma hat heute ENDLICH Fernseh-Premiere. Bin schon ganz hibbelig aaaah....
Nur noch 1 h 6 min!!

derStandard.at meint übrigens:
" Maria Ehrich setzt auf ihre Ausstrahlung und kann darauf vertrauen, dass sie entschieden mehr davon hat als tranige Schicksalstanten von Christine Neubauer und Veronica Ferres. "
Wenn das kein Kompliment ist!


Zeit, ein bisschen auf den Dreh zurückzublicken....

Das Copyright aller Bilder liegt bei (c) Maria Ehrich/Instagram/2014


20:15 Uhr - ORF2
Nur noch 45 Minuten!!

Sonntag, 25. Oktober 2015

DÄMMERUNG ÜBER BURMA - morgen im Fernsehen!!

(c) DOR Film
Vorfreude auf die Erstausstrahlung von Marias Film Dämmerung über Burma - morgen 20:15 Uhr im ORF2.

Livestream (ab morgen, 20:15Uhr)

(c) DOR Film

Samstag, 24. Oktober 2015

Maria goes........blond!

Maria: "arbeitslos", hat viel Zeit, ist experimentierfreudig. Da kommt heraus: eine neue Haarfarbe :D


Quelle
" Ohoh... Was passiert da?!... #FischbrötchenbeimFriseur "



Quelle
" Ich weiß, ich weiß... Einige von euch werden gleich wieder aufschreien, aber hey - so is'es jetzt nunmal ☺️! Ich hatte so große Lust auf Veränderung. Dass es jetzt ausgerechnet blond werden würde, war mir vor meinem (5 Stündigen) Friseur Termin noch nicht klar, aber ich freu mich total 😍. Als Schauspieler hat man ja nicht oft die Möglichkeit sich mal komplett zu verändern, vor allem nicht, wenn man wie ich jahrelang in einer Trilogie steckt ❤️💙💚... Jetzt hab ich es einfach mal gemacht. Wer weiß für wie lange. Nehmt's mir nicht krumm, Schneewittchen is (vorerst) gone. 😜 😘 Danke an meinen fantastischen Friseur Salon Molar-Berlin 😘😘😘 hab euch lieb. #molar "


Quelle

 " Und nochmal ohne Effekt ;). Stimmt, sieht auf dem anderen noch ein bisschen rötlicher aus, als es ist! "



Blond steht ihr doch ganz wunderbar :) wie eigentlich ALLES andere auch, aber heeeyyyyy.





Die ganze Sache (und v.a. das Foto oben in der Mitte) erinnert mich doch ganz stark an das hier:

Quelle
Quelle
Quelle


Mit dieser Fotoserie hat Maria im Januar 2014 die Fans verarscht...man beachte vor allem ihren Text: "Muahahaha veräppelt! Ich schneid mir doch nicht die Haare ab![...]".
 Das hat Maria nun ja aber doch getan (sogar schon im Juni) - und jetzt wurde sie halt noch blond :))

Es ist und bleibt aber ja wohl ein Fakt, dass, egal wie Maria aussieht, sie immer dieselbe grandiose Schauspielerin bleibt!



Nicht vergessen: DÄMMERUNG ÜBER BURMA AM MO, 26.10. UM 20:15 UHR, AUF ORF2


2 Tage bis Dämmerung über Burma!!!

Übermorgen; am Montag dem 26. Oktober um 20:15 Uhr; kommt endlich Marias Film Dämmerung über Burma das erste Mal im Fernsehen, auf ORF2 (Österreichisches Fernsehen - 2016 läuft der Film in der ARD).
Ich persönlich warte schon sehr lange auf diesen Film und freue mich sehr!!

Ein paar Bilder der letzten Tage...

Quelle
" Kaum arbeitslos, liegen die Haare nicht mehr und der Blick ist auch entgleist! HILFE! Maske!! Kostüm!! Leben!! #lazylazylazy "


Quelle
 Maria und ihre zwei Filmkinder aus Dämmerung über Burma


Quelle
Filmbild aus dem Film



Quelle

...die liebe Maria in Südostasien auf Entdeckungstour (Bild wurde letzten Herbst aufgenommen)



Quelle

 Maria vor zwei Tagen auf Instagram:
" Gääääähn. Gestern wieder zu lange wach gewesen. Ich flieg heute nach Wien! Zum ORF, in die Sendung "heute leben". Hoffe ihr schaut's, Österreich :)... Danach schau ich mir den Eröffnungsfilm der Viennale an. SO gespannt!!! 😘 "

Hier ein kleines Bild aus der Sendung (in der Maria übrigens mit "Frau Ehrich" angesprochen wurde, was ich süß fand, mich aber zugleich irgendwie stolz macht):
Quelle


Und am Abend dann.....
Quelle
Liebes Wien, ich bin immer wieder ganz glückselig wenn ich bei dir vorbei schneien darf. Und dann auch noch dieses grandiose 25hours Hotel! Haaach! Nicht nur, dass sie mich im selben Zimmer wie vor einem Jahr einquartiert haben (hallo memories!!), ich komme von der "Arbeit" und da wartet eine wunderhübsche Flasche Wein auf mich. Leider kann ich die nicht im Handgepäck transportieren... Deswegen musste ich sie jetzt halt eben aufmachen... Ist ja klar... na deswegen... Ich wünsche eine wundervolle Nacht 💙😍 #25hours #Wien #heuteleben #twilightoverburma #dämmerungüberburma #ichbinsoglückselig


Der TRAILER zu Dämmerung über Burma: Link zum ORF


Noch mehr Infos?

Ausführliche Inhaltsbeschreibung und Hintergründe auf der offiziellen Seite des ORF2


Maria Ehrich erzählt: "Ich war total fasziniert von ihr und ihrer Geschichte"
Inge Sargent erzählt: "Maria Ehrich und Daweerit Chullasapy sind einmalig"
Neugierig? :) Mehr lesen HIER



 DÄMMERUNG ÜBER BURMA - AM MO, 26.10., 20:15 UHR AUF ORF2
__________________________


Nachtrag (29.10.):

Quelle

Ein Collage von Sonja Gerhardt zum Drehschluss von Ku'damm 56, mit Maria links oben in der Mitte.


Dienstag, 13. Oktober 2015

Das Plakat zu Twilight over Burma!



einen englischen Flyer zum Film findet man hier: http://www.betafilm.com/media/files/proddata/6d/161144.pdf


Quelle: hier

Viele News!!

News 1: Es gibt neue Bilder vom Nachsynchron zu Smaragdgrün....


Quelle
Wie geschockt und verstört Maria guckt :D Was da wohl passiert ist?

Quelle



News 2: ein neues Bild vom Ku'damm 56-Dreh

Quelle




News 3: Maria hat 49.000 Abonnenten auf Instagram geknackt!! 
              Heißt: in wenigen Tagen werden ihr 50(!)TAUSEND(!!!!) Personen folgen. Eine unglaublich hohe 
              Zahl... Maria überlegt gerade, ob und was es besonderes zu diesem Meilenstein geben wird :)

Quelle
Ist das nicht ein unglaublich süßes Foto? ^-^




News 4: Maria wird in der Herbstausgabe vom Zoomagazine zu sehen sein! Sie und andere Schauspielerinnen
             wurden - eingekleidet in Laurèl - photographiert.

Quelle

Schick, schick! Und äußerst glamourös! 
Hoffentlich gibt es bald noch mehr Bilder :)

Freitag, 9. Oktober 2015

Die letzten Tage am "Ku'damm"

Bevor wir zum eigentlichen Thema kommen, zuerst einmal noch ein Bild von Maria höchstpersönlich. Sie war nämlich wie viele ihrer Kollegen auch beim Nachsynchron. Dieses Bild zeigt eine Filmszene aus Smaragdgrün.

Quelle



Heute war Marias letzter Drehtag für Ku'damm 56.

Hier also ein paar Bilder der letzten Tage:

Quelle
                                                                 (Bild vom 6. Oktober)

Vega's first day on Set. #gimme5

                        Vega (auch Vagabondo genannt) ist der Hund von Maria und ihrer Familie.



Quelle
                                                                    (Bild vom 7. Oktober)

"Der Moment, wenn am Set 2 Stunden nach der Mittagspause ENDLICH die Süßigkeiten Platte kommt."



Zum Schluss noch ein schönes Foto, welches Maria heute veröffentlicht hat :)

Quelle